Gesundes Brot selber backen – so gehtÂŽs!

Brot selber backenDas Thema Gesundheit gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Viele Familien achten auf eine gesunde ErnÀhrung, in Verbindung mit kontinuierlicher, sportlicher AktivitÀten. Auf diese Weise wird das Immunsystem gestÀrkt und die LebensqualitÀt gesteigert. Besonderes Augenmerk fÀllt hier auf die Zubereitungsvarianten der Nahrungsmittel. Selbstgemachte Kost kommt immer gut an und erfreut jeden Gourmet Gaumen.

Auch fĂŒr Kinder interessant und wertvoll

Beispielsweise kann jeder gesundes Brot selbst herstellen und somit zu einer gesunden ErnĂ€hrung beitragen. Auch Kinder fĂŒhrt man auf diese Weise zu einer gesunden ErnĂ€hrung. Brot selbst herstellen macht Spaß und schmeckt doppelt gut. Dieser pĂ€dagogische Nebeneffekt gestaltet diese Variante zusĂ€tzlich attraktiv. Hierzu ein leichter und unkomplizierter Rezeptvorschlag.

FĂŒr die Zubereitung eines Körner Brotes benötigt man:

  • 350 g beliebige Körner
  • 150 g Vollkorn Mehl
  • 100 g Leinsamen
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 1/2 Be RĂŒbenkraut
  • 1 EL Salz
  • 500 ml Buttermilch
  • 1 Wfl. Hefe

Die Zubereitung fĂŒr das gesunde Körnerbrot

Als erstes wird die Buttermilch erwĂ€rmt und die Hefe und das RĂŒbenkraut in dieser warmen Milch aufgelöst. Wenn die Hefe vollstĂ€ndig aufgelöst ist, werden nach und nach alle anderen Zutaten untergemengt. Vorsichtig und behutsam wird diese Mischung verknetet.

Der Teig ist anfangs etwas flĂŒssig. Durch die Leinsamen wird dieser Zustand im Ofen verĂ€ndert. Der Teig wird nun in eine, mit Backpapier, ausgelegte Brotbackform gefĂŒllt. Wer keine Brotbackform zur Hand hat, kann auch auf eine herkömmliche Kastenform, als Alternative , zurĂŒckgreifen.

Die mit Teig gefĂŒllte Form wird jetzt in den kalten Backofen gestellt, bis der Teig aufgegangen ist. Erst jetzt wird das Brot fĂŒr 2,5 Std. bei 150 °C gebacken. Wenn das Brot fertig gebacken ist, wird es zum abkĂŒhlen abgestellt. Auf den Boden des Backofens wird eine feuer- oder backofenfeste, mit Wasser gefĂŒllte Form gestellt.

Unterschiedliche Geschmacksrichtungen

Je nach Geschmack oder Bedarf können hier beliebige Körner verwendet werden. Frisches Brot schmeckt pur ebenso gut, als auch mit unterschiedlichen Aufstrichen. Auch als Beilage fĂŒr verschiedene Fleischsorten bietet sich dieses Brot optimal an. Wer einmal Brot selbst zubereitet hat, wird es immer wieder selbst zubereiten. Die umfangreichen Möglichkeiten gestalten die Selbstbackvariante zudem interessant.

Guten Appetit!

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de