Datteln

Hauptsächlich werden Datteln als Trockenobst angeboten. Diese Früchte sind reich an Ballast- und Mineralstoffen. Sie liefern hohe Mengen als Calcium, Eisen, Kalium und Magnesium – wichtige Bestandteile, die der menschliche Körper benötigt.

Datteln als Trockenobst

Datteln gesundDurch den Entzug von Wasser bleiben Calcium, Eisen, Kalium und Magnesium in konzentrierter Höhe in den getrockneten Datteln zurück. Im getrockneten Zustand sorgen Datteln in Konfekt, Gebäck oder Obstsalaten für eine ganz natürliche Süße. Durch das Trocknen der Datteln wird eine längere Haltbarkeit erreicht. Getrocknete Datteln bilden daher die Grundlage für wichtige Nährwerte. Gerade in der dunklen Jahreszeit wie dem Winter, wenn oftmals trübe Stimmung herrscht, trägt der Genuss von Datteln zu einem honigsüßen Sonnenaroma auf der Zunge bei.

Besonders im Geschmack können die Unterschiede zwischen dem Trockenobst und dem frischen Obst wahrgenommen werden. Für die Trocknung vorgesehene Datteln bleiben bis zur endgültigen Reife am Baum. Dort können sie ihr komplettes Fruchtaroma entfalten. Dass Datteln gesund sind zeigt der hohe Gehalt an Nährwert. Durch ihren hohen Zuckergehalt, der durch die Trocknung der Datteln entsteht, sind diese auch bei Sportlern als ein willkommener Energiespender beliebt.

Mit Datteln gesund naschen ist ganz einfach möglich. Die Datteln werden nach dem Waschen einfach mit gesunden Nüssen gefüllt. So entsteht ein sehr gesunder Snack, der auch noch ausreichend an Nährwert zu bieten hat.

Vor Schädlingen geschützt aufbewahren – Die richtige Lagerung

Die getrockneten Datteln sollten immer dunkel, gekühlt und trocken aufbewahrt werden. Dadurch sind sie bis zu einem Jahr haltbar. Durch austretende Zuckerkristalle entsteht oftmals ein weißer Belag auf den Früchten. Bedenklich wird es für die Gesundheit, wenn sich schwarze Stellen auf der Frucht bilden. Diese können ein Hinweis auf Schimmelpilze sein.

Im Biohandel kommen das Schockgefrieren sowie eine spezielle Behandlung mit Kohlendioxid zum Einsatz, um Schädlingen keine Chance zum Befall der Trockenfrüchte zu geben. Damit auch nach dem Kauf zu Hause keine Chance haben, wird empfohlen, die getrockneten Datteln in dicht schließenden Gefäßen aufzubewahren. Bewährt haben sich besonders Schnappverschlussgläser, die über eine Gummidichtung verfügen.

Foto: Michaela Schmidt-Meier  / pixelio.de